Eisenbahnmuseum, Strasshof a.d. nordbahn

sa, 25.06. 2022, 19.30 UHR / Museum Heizhaus Strasshof a.d. nordbahn

ARCHITEKTUR HÖREN  / POST AM ROCHUS / 16. OKT 2018

Einlass: ab 18:30 Uhr

Beginn: 19,30 Uhr

Adresse: Sillerstraße 123, 2231 Strasshof a.d. Nordbahn

 

Im sogenannten Heizhaus, mit seinen rußigen Wänden und dem typischen Geruch nach Kohle und Öl wurden einst auf insgesamt 10 Gleisen die Dampfloks angeheizt.  Seit April 1984 ist das Gelände ein Museum, das von 1.ÖSEK (Erste österreichische Straßenbahn- und Eisenbahnklub) betrieben wird und ein letztes Refugium für die Österreich-Dampfloks ist. Das Errichten des Heizhauses lief nicht wie gezeichnet und geplant, sondern eher mit Kraft der Improvisation, bedingt durch die harte Zeiten nach dem II. Weltkrieg.

So wird auch die Musik des PAN TAU – X  - „Triomobile“ nicht geplant und einstudiert, sondern im Moment von den Einflüssen des Ortes und des Publikums kreiert.

Davor werden die spannende Entstehungsgeschichte und das Entwicklungspotenzial des Museums und der Ortschaft selbst in einem Gespräch mit Arch. Judith Eiblmayr und dem Museumskurator, Rupert Gansterer, enthüllt.

Programm | Tickets 


WIR DANKEN FÜR DIE UNTERSTÜTZUNG DIESER VERANSTALTUNG

UNSEREN KOOPERATIONSPARTNERN:


UND  FÖRDERER: